VEGGAN.CH
Für Veggies und Veganer

Die Vielfalt von Strümpfen

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Strumpf Socke Vegan

Du musst nicht unbedingt mit "Pippi Langstrumpf" verwandt sein, um die Vorteile von Strümpfen aller Art beschreiben zu können. Strümpfe können Leidenschaften entfachen und einen individuellen Kleidungsstil ermöglichen, wie kaum ein anderes Kleidungsstück.

Vegane Strümpfe sind nicht selten

Solange Du nicht auf der Suche nach dem traditionellen Wollstrumpf bist, findest Du vegane Strümpfe in fast jedem Geschäft. Ob aus Microfaser, Baumwolle, Polyester und anderen veganen Fasern. Sogar regionale Hersteller sind im Handel einfach, zu finden. Strümpfe lassen sich nicht nur unter langen Hosen tragen, sondern auch zu Röcken oder Shorts. Sie werden in den unterschiedlichsten Längen, Qualitäten und Farben angeboten. Sie lassen sich besten kombinieren, auch übereinander tragen Du kannst megawarme Beinkleider für den Winter kreieren, wenn Du die unterschiedlichsten Strümpfe übereinander anziehst. Wie der Zwiebellook mit Shirts und Pullover, kannst Du diesen wärmenden Effekt mithilfe von unterschiedlichen Strümpfen erreichen.

"Pippi Langstrumpf" als Vorbild

"Pippi Langstrumpf" als Vorbild ist nicht schlecht, auch nicht in der heutigen Zeit. Es sind nicht nur Strümpfe und Strumpfhalter aktueller denn je, sondern auch Overkneestrümpfe, Kniestrümpfe und Socken. Du kannst alle Strümpfe nach Herzenslust übereinander ziehen, bis Dir richtig warm ist. Mit ein wenig Geschick kannst Du dabei auch viel Geld sparen. Im Gegensatz zu einer Strumpfhose, die Du entsorgen musst, wenn sie eine Laufmasche hat, solltest Du Dir von jeder Strumpfsorte mindestens 2 Paar anschaffen. So kannst Du Deine Strümpfe wirklich nachhaltig und vegan tragen. Sollte dann einmal ein Strumpf ein Loch haben, kannst Du den zweiten, intakten Strumpf des Paares als Ersatzstrumpf aufbewahren. So hast Du über einen viel längeren Zeitraum Freude an Deinen Strümpfen, ganz im Gegensatz zu einer Strumpfhose.

Die schonende Handwäsche

Sehr viele Paar Strümpfe brauchst Du Dir gar nicht anzuschaffen, wenn Du Deine Strümpfe regelmässig wäschst. Gewöhne Dir einfach an, dass Du Deine Strümpfe am Abend wäschst. Sie trocknen dann über Nacht und sind am nächsten Tag wieder frisch und duftig. Die Wäsche in der Waschmaschine verträgt kaum ein Strumpf besonders gut. Gewöhne Dir daher an, Deine Strümpfe entweder mit in die Badewanne oder unter die Dusche zu nehmen. Das Duschgel oder Shampoo, das Du verwendest, reinigt Deine Strümpfe gründlich und schonend, auch bei geringen Temperaturen. Keine Waschmaschine kann dann noch Deine Strümpfe verschwinden lassen oder "fressen" und Verfärbungen gehören auch der Vergangenheit an. Du brauchst Dir noch nicht einmal mehr die Mühe zu machen, die Strümpfe nach der Wäsche wieder paarweise zusammenzusuchen.

Einfach praktisch

Kaum einer denkt in der heutigen Zeit über Stümpfe als Alternative zu einer Strumpfhose nach, dabei liegen die Vorteile so klar auf der Hand. Was hält Dich daher noch davon ab, Dir Deinen eigenen, ganz individuellen Kleidungsstil zu kreieren, und immer mehr auf Strümpfe, zu setzen? Schau Dich einmal im Handel um. Du wirst begeistert sein, welche versteckten Möglichkeiten sich Dir bieten. Du musst Dir nur einmal die Zeit nehmen, genauer hinzuschauen. Hinzu kommt, dass Du auch selber kreativ werden kannst, Strümpfe aus Baumwolle zu stricken ist gar nicht so schwer, wie Du vielleicht annehmen wirst.

Bildquelle: Lisandra Barros Mendonça / freeimages.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
VEGGAN.CH
Für Veggies und Veganer

FB vegganGoogle vegganTwitter vegganRSS vegganMail Veggan