VEGGAN.CH
Für Veggies und Veganer

Goji Beeren geben Kraft und Ausdauer

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

goji beeren

Die Goji-Beere, auch "Gemeiner Bocksdorn" aus dem chinesischen Raum kann Deinen Ernährungsplan vielseitig bereichern. Schon seit Tausenden von Jahren wird die kleine, rote "Happy Berry" in der TCM Medizin (Traditionelle chinesische Medizin) verwendet. Sie macht nicht nur glücklich, sondern auch gesund. Goji Beeren aus der Tibet-Region sind noch süsser und reichhaltiger an Vitalstoffen, wie Goji Beeren aus anderen Regionen.

Winterharte Nachtschattengewächse

Goji Beeren gehören zur Familie der Nachtschattengewächse. Ganz im Gegensatz zu Tomaten und Kartoffeln sind sie winterhart und können auch einen kalten Winter in Europa überdauern. Solltest Du eine basenüberschüssige Ernährung bevorzugen, können Dir die kleinen Wunderbeeren die notwendige Kraft und Energie bieten, die Du im Alltag benötigst. Sie sind reich an Vital- und Nährstoffen, sekundären Pflanzenstoffen (antioxidativen Phytonährstoffen), essentiellen Fettsäuren und alle verfügbaren essentiellen Aminosäuren. Zusätzlich sind sie reich an Vitamin A, Vitamin E, Vitamin C, Vitamin B, 21 lebenswichtige Spurenelemente und Eisen. Sogar das selten vorkommende Germanium ist in Goji Beeren enthalten.

Getrocknete Wunderbeere

Im Handel sind Gojibeeren fast ausschliesslich getrocknet erhältlich. Die kleinen, saftig-roten Wunderbeeren würden den Transport im reifen Zustand aus China oder den Anden kaum überstehen. Da die Nachtschattengewächse aber auch in Europa wachsen können, bleibt zu hoffen, dass die kleinen Beeren bald auch aus heimischen Produktionen und dann frisch auf den Markt kommen. Trotzdem sind die Trockenbeeren praktisch. Du kannst Sie als Snack zwischendurch essen, für die Zubereitung von einem Müsli verwenden, oder wie die Chinesen, zur Abrundung von einem WOK-Gericht. Nur 50 Gramm getrocknete Goji-Beeren musst Du verzehren, wenn Du die Hälfte Deines Tagesbedarfs an Eisen aufnehmen möchtest.

Ein gesteigertes Immunsystem

Gemeiner Bocksdorn enthält Zeaxanthin und Lutein. Diese beiden Vitalstoffe stärken nicht nur die Nerven, sondern auch die Sehkraft. Zusätzlich wird das Immunsystem durch die enthaltenen Polysaccharide gesteigert. Die T-Lymphozyten werden gekräftigt und können dann nicht nur Viren den Kampf ansagen, sondern auch Krebszellen. Die in den Goji Beeren vorkommenden Polysaccharide sind komplexe Kohlenhydrate, die von der chemischen Struktur her denen ähneln, die in der Echinaceapflanze enthalten sind. Nützliche Darmbakterien ernähren sich besonders gerne davon, daher wird die gesunde Darmflora durch den Verzehr von Goji Beeren gestärkt und gefördert

Die Wirkung ist breit gefächert

Die Wirkung, die die Goji Beere auf Deinen Organismus hat, ist breit gefächert. Auf der einen Seite stärkt Sie Deine Nerven, und zugleich Dein Immunsystem. Durch die zusätzliche Nervenkraft ist Dein Immunsystem noch stärker, als es sowieso schon ist. Zudem wird die Darmtätigkeit geregelt und die Möglichkeit, gesunde Nährstoffe über den Darm effektiv aufnehmen zu können gesteigert. Pilze, Viren und sogar Krebszellen werden von den enthaltenen Vitalstoffen geschwächt und abgetötet. Sogar chronische Entzündungen, Allergien und Asthma können durch den Verzehr von Goji Beeren gelindert werden.

Die in den Beeren enthaltenen Polysaccharide regen die Entgiftung des Körpers an. Solltest Du auf Blutverdünner im täglichen Leben angewiesen sein, ist die Rücksprache mit Deinem Arzt wichtig, bevor Du grössere Mengen Goji Beeren täglich verzehrst. Die Inhaltsstoffe können ebenfalls die Blutgerinnung hemmen. Lass Dich daher von Deinem Arzt ganz genau beraten, wie Du Dich verhalten sollst. Goji Beeren werden zwar in der TCM Medizin für die Therapie zahlreicher Erkrankungen genutzt, es handelt sich aber lediglich um ein gesundes Lebensmittel.

Bildquelle: Ska-te / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
VEGGAN.CH
Für Veggies und Veganer

FB vegganGoogle vegganTwitter vegganRSS vegganMail Veggan