VEGGAN.CH
Für Veggies und Veganer

5 Tipps zur veganen Ernährung

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Vegan Lebensmittel Alltag

Damit bei veganer Ernährung kein Mangeln entsteht, solltest Du nicht nur auf eine ausgewogene Ernährung achten, sondern auch wissen, welche Lebensmittel welche Inhaltsstoffe haben.

Eine ausgewogene Ernährung beginnt im Kopf

Anfangs mag es vielleicht ein wenig kompliziert sein, wenn Du Deine herkömmliche Ernährung auf eine ausgewogene vegane Ernährung ohne tierische Inhaltsstoffe umstellen möchtest, aber keine Sorge, Du bekommst schnell Routine. Du musst immer darauf achten, dass Du alle notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mit der Nahrung und Deinen Getränken aufnehmen kannst. Die Einschränkung süsser Lebensmittel (inklusive Weisszucker und Weissmehl), verhindert, dass Dein Organismus einen gesteigerten Vitaminbedarf hat, und ist daher in jedem Fall gesund (auch für Menschen, die nicht vegan leben).

Tipps und Tricks bei der Getränkewahl

Wichtig ist, dass Du jeden Tag ausreichend viel Flüssigkeit zu Dir nimmst. Entscheide Dich für Quellwasser oder stilles Mineralwasser, dann kannst Du keinen Fehler machen. Du kannst zusätzlich ungesüsste Kräuter- oder Früchteteesorten trinken, wie auch "Infused Water". Die Herstellung von Infused Water ist denkbar einfach. Du bereitest Eiswürfel aus Trinkwasser, giesst eine Karaffe mit Quell- oder Mineralwasser voll und gibt einige frische, zerkleinerte Früchte, aber auch ein paar frische Kräuter (Minze, Zitronenmelisse, Rosmarin, Thymian, Lavendel usw.) mit in das Wasser. Du kannst die Mischung ganz nach Deinem Geschmack bereiten. Durch die Früchte und die Kräuter bekommt das Wasser einen angenehmen, leicht aromatischen Geschmack. Es fällt Dir dann noch leichter, den benötigten Tagesbedarf an Flüssigkeit aufnehmen zu können. Im Sommer bieten beigefügte Eiswürfel eine angenehme Erfrischung, im Winter kannst Du darauf verzichten.

Welche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente sind wichtig?

Die Vitamine: A, B (die gesamte Gruppe der B-Vitamine), C, D, E, aber auch Calcium, Eisen und Zink sind wichtig, damit alle Abläufe im Organismus reibungslos ablaufen können, und Dein Immunsystem gestärkt wird. Eine Tabelle, die alle Nahrungsmittel in ihrer Reinform enthält, kann Dir Aufschluss geben, welche Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente in den einzelnen Nahrungsmitteln enthalten sind. Anfangs musst Du vielleicht öfter nachschauen, aber schon nach einigen Tagen und Wochen weisst Du genau, welche Lebensmittel für Dich von besonderer Bedeutung sind.

Die eiweissreiche Ernährung

Es muss nicht immer Fleisch sein, das die Eiweissversorgung sichert, es gibt auch viele Gemüsearten (Kartoffeln, Brokkoli, Sojaprodukte usw.), die reich an Eiweiss sind. Mithilfe Deiner Ernährungstabelle kannst Du Dir eine ausgewogene Kost zusammenstellen, die nicht nur vegan ist, sondern auch alle Bedürfnisse von Deinem Organismus deckt.

Falls es einmal zu einer Mangelerscheinung kommt

Kinder, Schwangere, Sportler und alte Menschen haben einen besonderen Vitamin- und Nährstoffbedarf. Solltest Du einmal das Gefühl haben, dass Du schlapp und abgespannt bist, kann ein Mangel an Vitamin B12 vorliegen. Synthetische Nahrungsergänzungsmittel (Cyanocobalamin oder Cobalamin) können Dein Wohlbefinden steigern und einen Vitaminmangel ausgleichen. Sollte es einmal zu einer Mangelerscheinung kommen, kannst Du Deinen Hausarzt aufsuchen, und eine Blutuntersuchung durchführen lassen. Ansonsten ist es absolut möglich, sich vegan und gesund ernähren zu können, ohne dass eine Mangelerscheinung auftritt. Übrigens, auch Fleischesser können Mangelerscheinungen haben, wenn sie nicht auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten.

Bildquelle: dbreen / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
VEGGAN.CH
Für Veggies und Veganer

FB vegganGoogle vegganTwitter vegganRSS vegganMail Veggan